Hier spielt sich das Familienleben einer Großfamilie auf den großen Rundum-Wohnflächen außerhalb der Rückzugsräume im Kern ab. Diese Räume werden durch oberhalb des Sichtbereiches eingebrachte Fenster mit Licht versorgt. Eine großzügige Treppe verbindet Parterre mit dem erstem Stock

Hier spielt sich das Familienleben einer Großfamilie auf den großen Rundum-Wohnflächen außerhalb der Rückzugsräume im Kern ab. Diese Räume werden durch oberhalb des Sichtbereiches eingebrachte Fenster mit Licht versorgt. Eine großzügige Treppe verbindet Parterre mit dem erstem Stock

Die Fassade im vorderen Bereich des Hauses ist einem Wintergarten nachempfunden. Ein zusätzlicher geschwungener Aufgang im Außenbereich führt zu einigen Räumen unterhalb der Sonnensegel

Das Haus besteht aus drei Wohneinheiten, die durch Umbau mit der Familie wachsen können und im Bereich des umlaufenden Glas-Gangs voneinander getrennt werden können. Im hinteren Bereich des Glas-Gangs kann durch großzügige Auslegung des Raumes ein Party-Raum für die Kids entstehen

An die große Wohnhalle schließen sich im rückwärtigen Teil des Gebäudes einige Wohnräume an. Durchgang und Empore auf halber Höhe führen zu diesen Räumen und auch den Dach-Räumen mit Loggia. Der Grundriss des Hauses ist sechseckig

Der Wohnbereich in der oberen Etage umschließt hufeisenförmig einen gläsernen Innenhof. Der Sockel des Hauses zeigt viel Glas und Beton.

Einer Muschel nachempfundene Wohneinheit für Hanglage. Der Entwurf verabschiedet sich von einer Aufteilung des Wohnraums in Zimmer.

Kompaktes Haus mit halbrundem Grundriss, Schlafen in der oberen halben Etage. Design Holz, Glas und Beton.